GALERIE E&E
  seit 1985
 
 
 
Das Hubstraßenprinzip - eine Straße drei Künstler
21. - 23. Oktober 2011
 
12
12
12
12
12
12
12
12
Manfred Emmenegger-Kanzler
(Jg. 53), Ernst W. Schneider (Jg. 45) und Franz Rothmund (Jg. 45) haben alle ihre Ateliers in der Hubstraße in Otttersweier.

"Alle drei haben an Hochschulen studiert: Emmenegger Keramikdesign an der FH in Krefeld, Schneider und Rothmund Malerei an der Kunstakademie in Karlsruhe. Letztere haben über Jahrzehnte als Gymnasiallehrer im Fach Bildende Kunst unterrichtet und während dieser Zeit des Lehrens immer selbst kontinuierlich künstlerisch gearbeitet. Emmenegger-Kanzler ist schon seit den späten Achtzigern freischaffend und mit seinen Kollegen seit Jahren bei Ausstellungen in der regionalen und überregionalen Kunstszene präsent."
E.W. Schneider
Einladung